15.03.2019 12:28
Demo: Ein Europa für alle - Kettelerpreis - Equal Pay Day
Dieser Newsletter informiert über aktuelle Aktionen, Veranstaltungen und Angebote aus der KAB Deutschlands. Externe Links sind ein Service-Angebot von www.kab.de. Für Inhalte und Erreichbarkeit sind die Betreiber der jeweiligen Website verantwortlich.
Unsere Themen heute:
    1.   Demo: Ein Europa für alle
    2.   Kettelerpreis 2019
    3.   Equal Pay Day 2019 "Wertsache Arbeit"
    4.   Fachtagung Grundeinkommen
    5.   KETTELER-Verlag: Praktische Hilfestellung für Mitarbeitervertretungen
    6.   Der KAB Lesetipp - Lesen Sie doch mal wieder! -

1. Demo: Ein Europa für alle
In Zeiten nationaler Alleingänge ist es wichtiger denn je, dass wir uns als solidarische Gesellschaft für ein Europa einsetzen, das Demokratie und Rechtsstaatlichkeit über Grenzen hinweg verwirklicht und sich über Nationalismus und Abschottung hinwegsetzt. Gemeinsam sagen wir: Die EU muss sich ändern, wenn sie eine Zukunft haben will. Wir streiten gemeinsam für unsere Vision eines anderen Europas.
Darum ruft die KAB Deutschlands gemeinsam mit zahlreichen Bündnispartnern am 19. Mai 2019 für die Zukunft Europas – und gegen den aufkeimenden Nationalismus - Flagge zu zeigen. In mehreren Städten Deutschlands und darüber hinaus in ganz Europa werden zehntausende Menschen gleichzeitig auf die Straße gehen.
Wir appellieren an alle Bürger Europas: Geht am 26. Mai wählen – tretet ein gegen Nationalismus und Rassismus: Für ein demokratisches, friedliches und solidarisches Europa!

Bei Nachfragen. Matthias Rabbe, Pressesprecher der KAB Deutschlands
0221-7722130
Weitere Infos zu den Europawahlen auf der KAB-Internsetseite:
https://www.kab.de/themen/eine-welt/europa/europawahlen-2019/

Infos zur Demo auf www.ein-europa-fuer-alle.de/demo
 
2. Kettelerpreis 2019
Am 30. November 2019 verleiht die Stiftung Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands in Erfurt zum siebten Mal den mit 5.000 Euro dotierten Kettelerpreis.
Der Kettelerpreis 2019 steht unter dem Thema "Engagiert für Solidarität im Arbeitsleben!".
Die Stiftung Zass sucht Personen, Projekte und Initiativen, die sich aktiv für Solidarität in der Welt der Arbeit einsetzen.
Seit dem 1. März 2019 bis zum 5. April 2019 können Sie sich selbst bewerben oder auch Personen, Projekte, Gruppen und Initiaven/Kampagnen für den Kettelerpreis vorschlagen.
Infos auf www.kettelerpreis.de
 
3. Equal Pay Day 2019 "Wertsache Arbeit"
„Es ist ein Skandal, dass Frauen immer noch 77 Tage unentgeltlich arbeiten müssen, weil es in Deutschland immer noch die ungleiche Bezahlung bei Männern und Frauen gibt“, erklärt Maria Etl, Bundesvorsitzende der KAB Deutschlands, zum Equal-Pay-Day am 18. März. Viele sogenannte Frauenberufe gehören weiterhin zum Niedriglohnbereich, Erziehungs- und Pflegearbeit werden überwiegend von Frauen geleistet, aber immer noch schlecht bezahlt.
Der Equal Pay Day 2019 nimmt unter dem Motto „WERTSACHE Arbeit“ die Bewertung von Arbeit, insbesondere die Arbeit von Frauen, in den Blick. „Eine Diskussion über den Wert unser aller Arbeit muss einsetzen“, fordert die KAB Vorsitzende. „Diese neu zu denken ist angesichts der Herausforderungen von Digitalisierung, Globalisierung und Demographie eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben. Gesellschaft, Bildungssystem und Wirtschaft brauchen neue Leitbilder“.
Infos auf www. kab.de
 
4. Fachtagung Grundeinkommen
Deutschland diskutiert über Grundeinkommen – bedingungslos, solidarisch, ganz, oder gar nicht. Hartz IV steht auf dem Prüfstand: reformiert, kritisiert, gelobt, überwunden. Große Lösungen werden gefordert: eine Sozialpolitik, die endlich alles besser macht, alle Probleme löst, alle Erwerbslosen in Arbeit bringt und alle Armen aktiviert.
Lösen Grundeinkommens-Konzept oder Bausteine drängende soziale Probleme? Sind sie anschlussfähig für die bestehende Sozialstaatskonzeption? Fördern Sie mehr soziale Sicherheit für die Gesellschaft und mehr Freiheit für die Einzelnen?
Diese und weitere Fragen wollen wir diskutieren — von den theologischen und ethischen Grundlage über das liberale oder solidarische Bürgergeld, über Alternativen zu Hartz IV bis zum Bedingungslosen und Emanzipatorischen Grundeinkommen.
Infos auf www.diakonie.de
 
5. KETTELER-Verlag: Praktische Hilfestellung für Mitarbeitervertretungen
Neue Broschüre für Mitarbeitervertretungen in kirchlichen Einrichtungen
Titel: „Checklisten zum Arbeits- und Mitarbeitervertretungsrecht“ mit Erläuterungen

Die Broschüre unterstützt die Arbeit der Mitarbeitervertretungen zur effizienten und korrekten Bearbeitung der täglichen Beteiligungsrechte. Beinhaltet sind Kernthemen des Arbeitsverhältnisses von der Einstellung bis zur Kündigung.
Schritt für Schritt wird die jeweilige Vorgehensweise in der Praxis erläutert und notwendiges Hintergrundwissen zu den wesentlichen Rechtsgrundlagen vermittelt.
Die Broschüre eignet sich auch bestens für MAV-Seminare von Referenten der KAB Rechtsberatung und Betriebsseelsorge.
Bestellung auf www.KETTELER-Verlag.de
 
6. Der KAB Lesetipp - Lesen Sie doch mal wieder! -
Auf unserer Internetseite möchten wir Sie zum Lesen verführen. Wir stellen Ihnen dort Literatur vor, die sich im weitesten Sinn im Themenspektrum der KAB bewegt.

Für den Monat März empfehlen wir Ihnen das Sachbuch von Jason Hickel "Die Tyrannei des Wachstums". Der Autor zeichnet detailliert nach, wie in der Geschichte die reichen Staaten und Konzerne systematisch in ihrer Gier nach Rohstoffen, billigen Arbeitskräften und Absatzmärkten den Aufstieg der armen Länder – bis hin zu militärischen Interventionen – systematisch verhindert haben.

weiter auf kab.de
 


DATENSCHUTZ: Seit dem 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. 
Aus diesem Anlass wollen wir darauf hinweisen, dass wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen ausschließlich für die Verwendung unseres Newsletters nutzen, den wir in unregelmäßigen Abständen verschicken.
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wenn Sie weiterhin an den Informationen aus unserem Newsletter interessiert sind, müssen Sie nichts unternehmen.
Wenn Sie mit der weiteren Nutzung Ihrer Daten jedoch nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte die Abmeldefunktion am Ende unseres Newsletters.
-----
VERLINKUNG: Externe Links sind ein Service-Angebot von www.kab.de. Für Inhalte und Erreichbarkeit sind die Betreiber der jeweiligen Website verantwortlich.
-----