Startseite
Begrüßung
die Pfarrei von A-Z
Aktuelles
Gottesdienstordnung
Wichtiges in Kürze
Rund um die Kirche
Rund ums Pfarrhaus
Die "Hauptamtlichen"
Gruppen und Gremien
Termine
Auf ein Wort ...
Fotos und Berichte
Kontakt / Impressum
Verweise
Gästebuch
... das Wetter
__________________

 

 

Pinnwand - Aktuelle Informationen aus unserer Pfarrgemeinde

Hinweis: Veröffentlichungen auf dieser Internetseite können dem Webmaster jederzeit zugestellt werden, der sie dann umgehend übernimmt.

Redaktionsschluss für den nächsten Pfarrbrief (Nr. 06/2021 - 17.07.2021-05.09.2021):
Montag, 28. Juni 2021

Anmeldungen zur Teilnahme an den veröffentlichten Wochenendgottesdiensten können telefonisch, per APP oder E-Mail bis donnerstags, 17:30 Uhr abgegeben werden.
Gerne können Sie uns diese Anmeldungen auch als Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen: bitte geben Sie Name, Telefonnummer, gewünschte Kirche und gewünschtes Datum mit Uhrzeit an.
Nach dem Anmeldeschluss ist eine Anmeldung nur noch über den Empfangsdienst vor den Gottesdiensten möglich, freie Plätze vorausgesetzt.
==>Gottesdienstordnung

 

Erstkommunion Differten Gruppe I und II
Bohlinger Johanna Differten
Denis Paul Differten
Fels Lennox Differten
Poncelet Niko Differten
Brüggemann Zoe Differten
Christmann Louis Differten
Troia Diandro Differten
Pekala Lara Differten
Wacker Lea Differten

Erstkommunion Wadgassen in Hostenbach

Cordero Martinez Eymie Hostenbach
Kovacs Amanda Bernadett Hostenbach
Mazzotta Delia Hostenbach
Motsch Finja Hostenbach
Muhs Lara-Kristin Hostenbach
Nenno Marvin Hostenbach
Semmt Jasmin Hostenbach
Weber Leon Hostenbach
Blum Emilie Hostenbach
Groß Aik Hostenbach
Heinze Marie Hostenbach
Kaltenbach Jonas Hostenbach
Kelm Xenia Hostenbach
Molitor Maxine Hostenbach
Neumeyer Marie Hostenbach
Nguyen Kevin Hostenbach
Schmidt Kiara Hostenbach
Schwamberger Niklas Hostenbach
Scroppo Ivan Hostenbach
Stoll Johannes Hostenbach
Thielen Maja Hostenbach
Steinlein Tim Schaffhausen
Riegler Jule Wadgassen

Erstkommunion Hostenbach I und II

Alve Nico Hostenbach
Bastian Lisa Marie Hostenbach
Güssow Sophia Hostenbach
Hammes Nils Hostenbach
Maier Marlon Hostenbach
Rebmann Sina Hostenbach
Binder Lasse Hostenbach
Butterbach Mia Hostenbach
Cocoreanu Maria Hostenbach
Friedrich Nicolas Hostenbach
Hubrich Marie Hostenbach
Spindler, Emily Hostenbach
Trenz Carina Hostenbach
Wamme Melina-Jolie Hostenbach
Bennardo Ciddio Daniel Hostenbach
Krier Thibault Hostenbach
Müller Leni Hostenbach

 

Firmung 2021
Mittlerweile stehen die Termine für die diesjährige Firmung fest:
Samstag, 13.11.2021 um 17:30 Uhr in Differten und
Sonntag, 14.11.2021 um 10:30 Uhr in Hostenbach

Im November diesen Jahres, am 13. 11. um 17:30 Uhr in der Pfarrkirche in Differten und am 14. 11. um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche in Hostenbach wird Weihbischof Robert Brahm unseren Jugendlichen das Sakrament der Firmung spenden.
Eingeladen zur Firmung sind die Jahrgänge 2005/06, je nachdem wann sie eingeschult wurden. In der Regel sind unsere Jugendlichen 15/16 Jahre alt.
Die entsprechenden Firmbewerber werden von uns angeschrieben.

Wir möchten diese darum bitten, die Anmeldungen bis spätestens Freitag, 16.07.2021 im Zentralbüro Hostenbach, Kirchenweg 34, 66787 Wadgassen abzugeben. Vielen Dank.
 

Änderung Termine Erstkommunionfeiern in Differten
Die geplante Erstkommunionfeier in Differten am 13.06.2021 fällt aus,
stattdessen gibt es zwei neue Termine der 10.07. und der 11.09.
Nähere Informationen folgen.


Sondierung - Die Situation vor Ort im Blick
Nächster Schritt zur Umsetzung der Synodenergebnisse erfolgt lokal
Saarlouis – Wie kann das kirchliche Leben in Zukunft gestaltet werden? Diese Frage stellt sich das Bistum Trier. Die Ergebnisse der Synode geben darauf Antworten und Hinweise. Um die daraus resultierende Veränderung und Neuorientierung umzusetzen, erfolgt nun ein weiterer Schritt: In einer Sondierungsphase wird die individuelle Situation der Pfarreien vor Ort in den Blick genommen von diözesanen und lokalen Sondierungsbeauftragten, die zur Zeit im künftigen Pastoralen Raum Saarlouis unterwegs sind.
„Wir bringen unser Wissen über die spezifische Situation der Orte, der unterschiedlichen Gruppen sowie Gremien ein“, erklärt Pastoralreferent Rolf Friedsam (Dekanat Saarlouis) aus dem Team, das von Bischof Dr. Stephan Ackermann mit der Sondierung beauftragt ist. Diesem Team gehören weiterhin an als lokal Beauftragte Gemeindereferentin Tanja Theobald (Pfarreiengemeinschaft Überherrn), Pastoralreferent Benedikt Achtermann (Dekanat Wadgassen) und die beiden diözesanen Beauftragten Alexandra Schmitt und Jörg Sonnet, die eine weitere Perspektive einbringen. „Als Team planen und leiten wir gemeinsam die Sondierungsphase mit Blick auf die lokalen Bedürfnisse“, betont Benedikt Achtermann die enge Zusammenarbeit zwischen den lokalen und diözesanen Beauftragten. Bis zum 30. Juni wird das Team zusammen mit weiteren Ehren- und Hauptamtlichen, die gemeinsam die Steuerungsgruppe für den Pastoralen Raum Saarlouis bilden, mit den hauptamtlichen pastoralen Mitarbeitenden und den Mitgliedern der Räte im Pastoralen Raum Saarlouis Gespräche führen.
„Bei der Sondierung geht es insbesondere darum, die Bedingungen für mögliche Zusammenschlüsse von Pfarreiengemeinschaften detailliert und umfassend zu betrachten“, erläutert Tanja Theobald. In den kommenden vier Jahren sollen sich die Pfarreien bzw. Kirchengemeinden auf der Ebene der heutigen Pfarreiengemeinschaften und darüber hinaus zu neuen Pfarreien zusammenschließen. „Wie gestaltet sich die personelle Situation in der Pfarrei? Gibt es Vakanzen im Bereich der Hauptamtlichen? Finden sich noch KandidatInnen für die Rätearbeit? Wie sieht der wirtschaftliche Rahmen, in dem sich die Kirchengemeinde (zukünftig) bewegen kann, aus?“, nennt Jörg Sonnet einige Fragen, die es zu stellen gilt.
Außerdem werden Pastorale Räume gebildet, die in ihrem Zuschnitt den ursprünglich geplanten „Pfarreien der Zukunft“ entsprechen. Die neuen Räume sollen helfen, die Vision der Synode von einer diakonischen und missionarischen Kirche umzusetzen, indem sie die Pfarreien unterstützen und für verbindliche Entwicklung sorgen.

Pfarreiengemeinschaften und Pfarreien im zukünftigen Pastoralen Raum Saarlouis
Pfarreiengemeinschaft Bous-Ensdorf

Pfarrei St. Peter Bous
Pfarrei St. Marien Ensdorf
Pfarreiengemeinschaft Saarlouis Links der Saar
Pfarrei St. Peter und Paul Beaumarais mit der Filiale St. Marien Picard
Pfarrei St. Crispinus und Crispinianus Lisdorf
Pfarrei St. Medardus Neuforweiler
Pfarrei St. Ludwig Saarlouis
Pfarreiengemeinschaft Saarlouis Rechts der Saar
Pfarrei Dreifaltigkeit Fraulautern
Pfarrei St. Josef Fraulautern
Pfarrei Christkönig und St. Johannes Roden
Pfarrei Maria Himmelfahrt Roden
Pfarrei Hl. Kreuz Schwalbach
Pfarrbezirke St. Josef Elm, Maria Himmelfahrt Elm, Herz Jesu Griesborn, St. Laurentius Hülzweiler und St. Martin Schwalbach
Pfarreiengemeinschaft Überherrn
Pfarrei St. Peter Bisten
Pfarrei St. Bonifatius Überherrn
Vikarie St. Monika Wohnstadt
Pfarrei St. Oranna mit der Pfarrkirche St. Matthias Altforweiler und den Kirchorten St. Martin Berus und St. Nikolaus Felsberg
Pfarreiengemeinschaft Wadgassen
Pfarrei St. Gangolf Differten mit der Filialkirche St. Franziskus Friedrichweiler
Pfarrei Herz Jesu Hostenbach
Pfarrei Hl. Schutzengel Schaffhausen
Pfarrei Maria Heimsuchung Wadgassen
Pfarrvikarie St. Antonius von Padua Werbeln

So entsteht ein Überblick über die Schritte, die für die Entwicklung der Pfarreien und zur Gründung des Pastoralen Raumes notwendig sind. Für die Verantwortlichen vor Ort und die Bistumsleitung ergibt sich daraus eine Übersicht über den jeweiligen zeitlichen Rahmen, der den örtlichen Prozessen eingeräumt werden muss, und welchen Klärungs- und Begleitungsbedarf es auf dem Weg noch gibt.
Weitere Informationen und Kontaktdaten: www.dekanat-saarlouis.de und www.dekanat-wadgassen.de. Allgemeine und umfassende Informationen zur Sondierungsphase im Bistum Trier gibt es auf www.bistum-trier.de/heraus-gerufen/sondierungsphase/.

 

Taufen in unserer Pfarreiengemeinschaft
Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie, können ab sofort vor oder nach jedem Gottesdienst Taufen stattfinden. Pro Taufe kann nur ein Kind getauft werden.
Folgende Uhrzeiten sind geplant:
Für Hostenbach: nach dem Hochamt, gegen 11:30 Uhr; für Differten vor der Vorabendmesse, gegen 17 Uhr.
Für Schaffhausen vor der Vorabendmesse, gegen 18 Uhr, für Werbeln 14-täglich nach dem Hochamt, gegen 10 Uhr; für Friedrichweiler 14-täglich nach dem Hochamt, gegen 10 Uhr. Zusätzlich bieten wir Ihnen an jedem Sonntag einen Tauftermin um 14 Uhr an.
 

Sanierung Pfarrkirche Wadgassen
Die Sanierung der Pfarrkirche Maria Heimsuchung schreitet voran. Leider sind während der Maßnahmen zusätzliche Schäden aufgetaucht. So wurde festgestellt, dass ein Teil der elektrischen Anlage überprüft und erneuert werden muss. Zudem macht uns das Gewölbe unserer Kirche Sorge, da dort Risse festgestellt worden sind, die von einem Statiker überprüft werden müssen. Auf diesem Bild können Sie sich einen Eindruck von der Situation des Gewölbes machen. (Bild zum Vergrößern anklicken)

                    
                       
(Reinigung des Gewölbes)                         (freigelegter Riss über einem Fenster)

Gerne können Sie uns auch weiterhin zur Finanzierung unserer Sanierungsmaßnahme unterstützen. Die Kontonummer lautet:

Konto der Kirchengemeinde Wadgassen bei der Kreissparkasse Saarlouis
Kto.Nr.: DE29 5935 0110 0009 3505 96 oder
der Volksbank Westliche Saar plus
Kto.Nr. DE71 5909 2000 6007 4800 06

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
 

ERSTKOMMUNIONVORBEREITUNG
Unsere Termine zur Feier der Erstkommunion haben sich durch die besondere Situation verschoben. Im Folgenden sind die Erstkommunionfeiern an folgenden Tagen geplant (siehe auch Gottesdienstordnung):
Differten, siehe oben
Sonntag, 20.06.2021, Pfarrkirche Hostenbach, für die Kommunionkinder der Schule Wadgassen
Samstag, 04.09.2021, Pfarrkirche Schaffhausen, für die Kommunionkinder der Schule Schaffhausen

Haus- und Wohnungseinsegnungen: In den letzten Wochen bin ich auf Wohnungs- und Hauseinsegnungen angesprochen worden. Im Lukasevangelium heißt es: „Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als Erstes: Friede diesem Haus!“ (Lk 10,5) - Dieser Friede wird bei der Segnung auf die Bewohner des Hauses herabgerufen. Gerade das Zuhause ist doch ein besonderer Rückzugsort, wo wir uns wohl und geborgen fühlen. Termine zur Haus- oder Wohnungseinsegnung können sie im Pfarrbüro vereinbaren. Eine besondere Vorbereitung zu Hause ist nicht erforderlich. Wir bringen alles mit. Nicht selten werden in diesem Rahmen auch Andachtsgegenstände (Kreuz, Heiligenfigur etc.) gesegnet. Auch diese können sie bereithalten.
Im Namen des gesamten pastoralen Teams wünsche ich Ihnen eine gute Zeit, Gesundheit und Gottes Segen,
Pfarrer Peter Leick
 

Neues Anmeldeverfahren für unsere Gottesdienste ab sofort über neue Verlinkung bzw. QR-Code möglich
Wenn man den untenstehenden Link über Smartphone, Tablet oder PC aufruft, gelangt man in die Anmeldemaske für die Gottesdienstbesucher. Sie wählen einfach die gewünschte Kirche. Im weiteren Verlauf können Sie sich dann für die angezeigten Gottesdienste direkt anmelden.
Bitte beachten Sie, dass Sie nur eine Bestätigung per E-Mail erhalten, wenn Sie das Feld "E-Mail" in der Anmeldemaske ausgefüllt haben.
QR-Code oder klicken:


Internetadresse unserer APP:
https://kath-gemeinden-wadgassen.zur.app/Neues


Bürozeiten:
Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie Mundschutz.
Montag:        10-12 Uhr
Dienstag:      geschlossen
Mittwoch:     10-12 Uhr
Donnerstag: 14:30-17:30 Uhr
Freitag:         10-12 Uhr
 

Gottesdienstbesuch - Sicherheitshinweis
Bitte nehmen Sie Abstand von einem Gottesdienstbesuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Krankheitssymptome haben.
Es gibt derzeit keinen Ausschluss bestimmter Personengruppen (Risikogruppen) von der Mitfeier der Gottesdienste. Personen, die einer Risikogruppe angehören, wird dennoch dringend geraten, die Entscheidung zu einer Teilnahme sorgfältig abzuwägen.
 

Kurzfristig Änderungen möglich
Aufgrund der aktuellen Situation kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Diese werden über unsere APP, die Homepage oder die sozialen Medien bekannt gegeben.
 

Handhabung Trauergottesdienste und Sterbeämter
Die Seelsorger unserer Pfarreiengemeinschaft möchten weiterhin trauernden Angehörigen zur Seite stehen und Ihnen ein Angebot im Rahmen des Schutzkonzeptes des Bistums Trier machen.
In all unseren Kirchen sind sowohl Trauerfeiern als auch Sterbeämter nach den entsprechenden Schutz- und Hygienevorschriften möglich. Diese Richtlinien sind mit dem Bistum Trier und der Landesregierung des Saarlandes abgesprochen.
Die Teilnehmerzahlen für die Kirchen sind – entsprechend der zur Verfügung stehenden Plätze – begrenzt. Wir bitten im Trauerfall, um Vorlage von Teilnehmerlisten mit Anschrift und Telefonnummer, um einen guten Ablauf zu gewährleisten. Für den Gottesdienst empfehlen wir, ein eigenes Gebetbuch mitzubringen.
Sinnvoll ist es Bekannte oder Freunde zu bitten, beim Empfangsdienst in der Kirche mitzuhelfen. Damit ist ein schnelleres Finden der Plätze gewährleistet. Zur besseren Koordination sagen Sie bitte rechtzeitig im Zentralbüro Bescheid, wer sich zur Verfügung stellen kann. Des Weiteren bitten wir darum mindestens 10 Minuten vor dem Gottesdienst in der Kirche zu sein, um pünktlich zu beginnen.
Für die Beisetzung auf den Friedhöfen unserer Gemeinde Wadgassen gelten die Bestimmungen des Ordnungsamtes, die Ihnen das Beerdigungsinstitut mitteilt.
Ihr Pastor Peter Leick

Hauskommunion
Die Hauskommunion wird von den Kommunionspendern persönlich vereinbart.
Sie wird in den ersten 14 Tagen des Monats erfolgen.

Besuch zur Hauskommunion
Wenn Sie wegen Krankheit oder altersbedingter Beschwerden einige Zeit oder überhaupt nicht mehr in der Lage sind an einer heiligen Messe teilzunehmen, haben Sie die Möglichkeit das Sakrament der Eucharistie dennoch zu empfangen. Unsere Priester, unser Diakon und unsere Gemeindereferentin oder ein vom Bischof beauftragter Kommunionhelfer bringen Ihnen die Kommunion.
Ein Kranker, der zu Hause die heilige Kommunion empfängt, soll spüren, dass er zur Glaubensgemeinschaft dazugehört. Es wäre schön, wenn der Tisch mit einem weißen Tuch und mit Kerzen, Kreuz und Blumen geschmückt würde. Teilnehmende Angehörige und Mitbewohner sind herzlich zur Mitfeier eingeladen.
Einmal im Monat bieten wir die Hauskommunion an, bitte melden Sie sich vorab in unserem Zentralbüro an. Wir nehmen Sie in unsere Liste auf. Sie werden telefonisch über den Besuchstermin informiert.
 

Beichte - Beichtgespräche
In der Pfarrkirche St. Ludwig in Saarlouis besteht jeden Samstag um 10 Uhr die Gelegenheit zur Beichte. Priester unterschiedlicher Pfarreiengemeinschaften übernehmen den Dienst im Beichtzentrum St. Ludwig.
Zusätzliche Beichtzeiten vor Ostern:
Gründonnerstag, 01.04. und Karfreitag 02.04. jeweils von 10-11 Uhr
Adresse: Pfarrkirche St. Ludwig Großer Markt 5 66780 Saarlouis

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit mit Pastor Leick oder Pastor Kardas einen Beichttermin in einer unserer Kirchen zu vereinbaren.
 

Zum persönlichen Gebet steht allen Gläubigen die Filialkirche St. Franziskus Friedrichweiler tagsüber zur Verfügung,  ansonsten stehen die Kapellen in Werbeln und Differten zum Gebet offen.
Gebetsvorschläge zum persönlichen Gebet zu Hause finden Sie in den geöffneten Kirchen. Gleichzeitig verweisen wir auf die Gottesdienste in den Medien (Radio, Fernsehen, u. a. Domradio).
 

Die Pfarrheime in Differten, Werbeln und Wadgassen können seit 01.09.2020 wieder gebucht werden.
 

Wadgassen
Seniorenstube An jedem ersten Dienstag eines Monats um 15:00 Uhr im Pfarrheim Wadgassen
Messdienerstunde Anna-Lena Franz: 01739954360
14-täglich dienstags, 16:30 - 18:00 Uhr Salvatore Daniele und Victoria Franz
Kirchenchorprobe montags, 18:00 - 19:30 Uhr im Pfarrheim Wadgassen  
Kath. öffentliche Bücherei: Ausleihe montags, 16:30 - 19:00 Uhr im Pfarrhaus,
Tel. zu den Öffnungszeiten: 40 91 87.
 

Katholische öffentliche Bücherei
öffnet am Montag, 12.04.2021 von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr. (10 qm pro Besucher)

.

(APP der kath. Gemeinden Wadgassen) Dieser QR-Code dient gleichzeitig als Link zum Öffnen der Anwendung.

Neue Funktionen unserer APP
Ab sofort können Sie zwei neue Icons nutzen: Vorabanmeldung zur Taufe und Anfrage Trauung.
Bitte machen Sie von diesem neuen Service Gebrauch, das erspart Ihnen viel Zeit. Einfach den gewünschten Button anklicken, Formular ausfüllen und absenden.

 

Bankverbindungen unserer Kirchengemeinden

St. Gangolf Differten

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE83 5935 0110 0216 6901 31

Kirchenkasse

Vereinigte Volksbank meine VVB

590 920 00

DE05 5909 2000 6201 1900 00

Herz Jesu Hostenbach

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE61 5935 0110 0019 2803 95

Maria Heimsuchung Wadgassen

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE29 5935 0110 0009 3505 96

Kirchenkasse

Vereinigte Volksbank meine VVB

590 920 00

DE71 5909 2000 6007 4800 06

Hl. Schutzengel Schaffhausen

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE68 5935 0110 0017 3707 27

St. Antonius v. Padua Werbeln

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE81 5935 0110 0020 2509 08


9 Tage Pilgerreise „Auf den Spuren von Papst Johannes Paul II“
nach Südpolen (Krakau, Wadowice, Lagiewniki, Tschenstochau und Zakopane)
1. Tag, 02.10.2021: Anreise Görlitz (Zgorzelec) - Weimar
Unterwegs Zwischenstopp in Weimar. Erste Übernachtung in Zgorzelec.
2. Tag, 03.10.2021: Görlitz - Krakau
Unterwegs Zwischenstopp in St. Annaberg mit Besuch der Wallfahrtskirche. Hier feiern wir gemeinsam die Heilige Messe.
3. Tag, 04.10.2021: Krakau Altstadt, Wawel-Hügel, Kasimir
Heute zeigt Ihnen der Stadtführer die Altstadt von Krakau mit einem der schönsten Marktplätze Europas und der Marienkirche mit dem berühmten Altar von Veit Stoß. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit den Wawel-Hügel mit dem Königschloss zu besichtigen oder in Krakau zu bummeln.
4. Tag, 05.10.2021: Lagiewniki, Salzbergwerk Wieliczka
Nach dem Frühstück fahren wir nach Lagiewniki und besuchen dort das Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit das berühmte Salzbergwerk Wieliczka zu besichtigen (MP ca. 28,- €).
5. Tag, 06.10.2021: Schindlers Fabrik, Gedenkstätte Ausschwitz
Heute haben Sie die Möglichkeit die ehemalige Fabrik von Oskar Schindler, die der Hollywoodfilm „Schindlers Liste“ weltberühmt gemacht hat zu besuchen. Am Nachmittag können Sie Kasimir, das jüdische Viertel von Krakau erkunden. Alternativ Zeit zur freien Verfügung in Krakau oder Besuch der Gedenkstätte, das Konzentrationslager in Auschwitz. (MP)
6. Tag, 07.10.2021: Tschenstochau
Der heutige Tag ist der Schwarzen Madonna gewidmet. Jährlich besuchen etwa vier Millionen Menschen aus mehr als 80 Ländern das berühmte Gnadenbild der Schwarzen Madonna im Paulinerkloster auf dem Berg Jasna Góra.
7. Tag, 08.10.2021: Zakopane
Nach dem Frühstück fahren wir nach Zakopane, das durch die eigentümliche Holzbauweise, die nirgendwo sonst in Europa anzutreffen ist, verzaubert. Wer einen tollen Ausblick genießen oder wandern möchte, sollte vom Zentrum mit der Seilbahn auf den Berg „Gobalowka“ fahren
8. Tag, 09.10.2021: Rückreise mit Zwischenstopp in Wadowice, Görlitz (Zgorzelec)
Heute treten Sie die Heimreise an. Unterwegs Zwischenstopp in Wadowice, der Geburtsstadt des heiligen Papstes Johannes Paul II. Danach Weiterfahrt und Zwischenübernachtung in Görlitz.
9. Tag, 10.10.2021: Heimreise mit Zwischenstopp in Erfurt
Leistungen
- 2 x Übernachtung mit Halbpension in Hotel Nowotel in Görlitz (Zgorzelec)
- 6 x Übernachtung mit Halbpension im zentralen Hotel Matejko*** in Krakau
- Ausflüge und Führungen lt. Programmausschreibung
Preis und Termin 02.10. - 10.10.2021
899,- € pro Person im Doppelzimmer

169,- € Einzelzimmerzuschlag
Veranstalter dieser Reise ist Matris Reisen, Am Scheibengraben 9, 66571 Eppelborn.
Informationen und Anmeldungen:
Matris Reisen, Telefon 06881 - 897665, info@matrisreisen.de
Die Anmeldeformulare sind auch im Zentralbüro im Hostenbach erhältlich.

Zurück