Startseite
Begrüßung
die Pfarrei von A-Z
Aktuelles
Gottesdienstordnung
Wichtiges in Kürze
Rund um die Kirche
Rund ums Pfarrhaus
Die "Hauptamtlichen"
Gruppen und Gremien
Termine
Auf ein Wort ...
Fotos und Berichte
Kontakt / Impressum
Verweise
Gästebuch
... das Wetter
__________________

 

 

Pinnwand - Aktuelle Informationen aus unserer Pfarrgemeinde

Hinweis: Veröffentlichungen auf dieser Internetseite können dem Webmaster jederzeit zugestellt werden, der sie dann umgehend übernimmt.

Redaktionsschluss für den nächsten Pfarrbrief (Nr. 07/2021 - 04.09.2021-10.10.2021):
Montag, 16. August 2021

Haushaltsplan 2021 Maria Heimsuchung Wadgassen
Der Haushaltsplan unserer Kirchengemeinde Maria Heimsuchung Wadgassen liegt zur Ansicht in unserem Zentralbüro in der Zeit vom 22.07.2021 bis 05.08.2021 vor.
Interessierte können ihn während unserer Öffnungszeiten einsehen.

 

Spendenaufruf für die Opfer der Flutkatastrophe

Viele von uns sind von den Bildern der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sehr betroffen. Wir möchten den Opfern des Unwetters zur Seite stehen und ihnen helfen. Daher können Sie unter dem Stichwort „Flutkatastrophe“ Ihren Spendenbetrag auf das Konto der Caritas Wadgassen überweisen:
IBAN DE 88 5909 2000 6007 4902 73 oder am kommenden Wochenende Ihre Spende für die Kollekte in den Pfarrkirchen abgeben. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus, geben Sie hierzu bitte Ihre Anschrift an.
 

Anmeldungen zur Teilnahme an den veröffentlichten Wochenendgottesdiensten können telefonisch, per APP oder E-Mail bis donnerstags, 17:30 Uhr abgegeben werden.
Gerne können Sie uns diese Anmeldungen auch als Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen: bitte geben Sie Name, Telefonnummer, gewünschte Kirche und gewünschtes Datum mit Uhrzeit an.
Nach dem Anmeldeschluss ist eine Anmeldung nur noch über den Empfangsdienst vor den Gottesdiensten möglich, freie Plätze vorausgesetzt.
==>Gottesdienstordnung

 

Besichtigung der Baustelle in der Pfarrkirche Maria Heimsuchung Wadgassen
Am Sonntag, 08. August, von 17.00 bis 19.00 Uhr besteht die Möglichkeit sich über die Arbeiten in der Pfarrkirche Maria Heimsuchung zu informieren. Hierzu sind alle Interessierten eingeladen, die sich ein Bild über den Stand der Sanierungsmaßnahmen machen möchten. Um einen geordneten Verlauf unter den jetzigen Bedingungen zu gewährleisten, bitte wir um Anmeldung im Zentralbüro Hostenbach (06834 943056 – Mail: pfg-wadgassen@t-online.de). Natürlich können auch kurzentschlossene an der Besichtigung teilnehmen. Hierfür legen wir eine Liste aus, in der Sie Ihre Kontaktdaten hinterlegen können. Die Besichtigung erfolgt auf eigene Gefahr, da die Kirche komplett eingerüstet ist. Das Gerüst ist für die Besucher gesperrt.
Sie können sich ein Bild über die farbliche Gestaltung der Kirche und dem Fortgang der Maßnahme machen.
Herzliche Einladung.
Ihr Pastor Peter Leick

 

Neues Buch von Stanislaus Klemm

 

 

 

 

Für ausführliche Information Bild anklicken.
(PDF 96 KB)

 

 

Gerd Hensel, Kaplan in Maria Heimsuchung vom 25.02.1966 bis 18.08.1968, ist verstorben

Sommerregelung 2021
In den Sommerferien werden keine Wochenmessen - ausgenommen die Frauenmessen Wadgassen und Schaffhausen - stattfinden.
Die Wochenendmessen bleiben in diesem Jahr unverändert.
 

Katholische Frauengemeinschaft Maria Heimsuchung Wadgassen
Frauenmessen
Wir möchten Sie herzlich zu unserer Frauenmesse am Montag, den 2. August 2021 einladen. Der Gottesdienst beginnt wie gewohnt um 9 Uhr in unserem Pfarrheim und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie zum anschließenden Frühstück bleiben würden.
Aufgrund der Hygienevorschriften bleibt die Anzahl der Besucher beschränkt. Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an der Frauenmesse an bei Maria Luxenburger (49705), bei Brigitte Peifer (43260) oder im Pfarrbüro (943056). Wir würden uns sehr freuen Sie zu unserer Frauenmesse begrüßen zu dürfen.
Beiträge
Ab Juli werden unsere Ordnerinnen die Jahresbeiträge von 8 Euro kassieren. Hierzu kommen sie wie gewohnt von Haus zu Haus.
Flutkatastrophe
Mit Schrecken haben wir die Bilder der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen verfolgt. Sie machen sprachlos und betroffen. Wenn Sie mit uns zusammen den Betroffenen der Katastrophe finanziell zur Seite stehen und spenden möchten, dürfen Sie sich gerne an uns oder die Pfarreiengemeinschaft wenden. Wir danken für Ihre Unterstützung.
 

Sommerferienaktion der Dekanate Dillingen, Saarlouis und Wadgassen:
zum Vergrößern anklicken
 

Erstkommunionfeiern im September

Gruppe II Differten (11.09.)

Brüggemann Zoe
Christmann Louis
Fritzen Ole
Müller Joline
Rückert Simon
Troia Diandro
Wacker Lea

Schaffhausen (04.09.)

Kiefer Jakob
Laurent Lennon
Lubjuhn Lina
Malcherczyk Jan
Muhs Paulina
Müller Ben
Steckbeck Falk
Vangelista Melina
Weingarten Louisa Sophie


 

Firmung 2021
Samstag, 13.11.2021 um 17:30 Uhr in Differten und
Sonntag, 14.11.2021 um 10:30 Uhr in Hostenbach

Im November diesen Jahres, am 13. 11. um 17:30 Uhr in der Pfarrkirche in Differten und am 14. 11. um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche in Hostenbach wird Weihbischof Robert Brahm unseren Jugendlichen das Sakrament der Firmung spenden.
Eingeladen zur Firmung sind die Jahrgänge 2005/06, je nachdem wann sie eingeschult wurden. In der Regel sind unsere Jugendlichen 15/16 Jahre alt.
Zur Firmvorbereitung, die Ende September beginnt, wurden unsere Firmanwärter in der Pfarreiengemeinschaft angeschrieben.
Bitte Anmeldungen bis spätestens Freitag, 16.07.2021 im Zentralbüro Hostenbach, Kirchenweg 34, 66787 Wadgassen abgeben. Vielen Dank.
 

Sanierung Pfarrkirche Wadgassen
Die Sanierung der Pfarrkirche Maria Heimsuchung schreitet voran. Leider sind während der Maßnahmen zusätzliche Schäden aufgetaucht. So wurde festgestellt, dass ein Teil der elektrischen Anlage überprüft und erneuert werden muss. Zudem macht uns das Gewölbe unserer Kirche Sorge, da dort Risse festgestellt worden sind, die von einem Statiker überprüft werden müssen. Auf diesem Bild können Sie sich einen Eindruck von der Situation des Gewölbes machen. (Bild zum Vergrößern anklicken)

                    
                       
(Reinigung des Gewölbes)                         (freigelegter Riss über einem Fenster)

Gerne können Sie uns auch weiterhin zur Finanzierung unserer Sanierungsmaßnahme unterstützen. Die Kontonummer lautet:

Konto der Kirchengemeinde Wadgassen bei der Kreissparkasse Saarlouis
Kto.Nr.: DE29 5935 0110 0009 3505 96 oder
der Volksbank Westliche Saar plus
Kto.Nr. DE71 5909 2000 6007 4800 06

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
 

Haus- und Wohnungseinsegnungen: In den letzten Wochen bin ich auf Wohnungs- und Hauseinsegnungen angesprochen worden. Im Lukasevangelium heißt es: „Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als Erstes: Friede diesem Haus!“ (Lk 10,5) - Dieser Friede wird bei der Segnung auf die Bewohner des Hauses herabgerufen. Gerade das Zuhause ist doch ein besonderer Rückzugsort, wo wir uns wohl und geborgen fühlen. Termine zur Haus- oder Wohnungseinsegnung können sie im Pfarrbüro vereinbaren. Eine besondere Vorbereitung zu Hause ist nicht erforderlich. Wir bringen alles mit. Nicht selten werden in diesem Rahmen auch Andachtsgegenstände (Kreuz, Heiligenfigur etc.) gesegnet. Auch diese können sie bereithalten.
Im Namen des gesamten pastoralen Teams wünsche ich Ihnen eine gute Zeit, Gesundheit und Gottes Segen,
Pfarrer Peter Leick
 

Neues Anmeldeverfahren für unsere Gottesdienste ab sofort über neue Verlinkung bzw. QR-Code möglich
Wenn man den untenstehenden Link über Smartphone, Tablet oder PC aufruft, gelangt man in die Anmeldemaske für die Gottesdienstbesucher. Sie wählen einfach die gewünschte Kirche. Im weiteren Verlauf können Sie sich dann für die angezeigten Gottesdienste direkt anmelden.
Bitte beachten Sie, dass Sie nur eine Bestätigung per E-Mail erhalten, wenn Sie das Feld "E-Mail" in der Anmeldemaske ausgefüllt haben.
QR-Code oder klicken:


Internetadresse unserer APP:
https://kath-gemeinden-wadgassen.zur.app/Neues


Bürozeiten:
Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie Mundschutz.
Montag:        10-12 Uhr
Dienstag:      geschlossen
Mittwoch:     10-12 Uhr
Donnerstag: 14:30-17:30 Uhr
Freitag:         10-12 Uhr
 

Gottesdienstbesuch - Sicherheitshinweis
Bitte nehmen Sie Abstand von einem Gottesdienstbesuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Krankheitssymptome haben.
Es gibt derzeit keinen Ausschluss bestimmter Personengruppen (Risikogruppen) von der Mitfeier der Gottesdienste. Personen, die einer Risikogruppe angehören, wird dennoch dringend geraten, die Entscheidung zu einer Teilnahme sorgfältig abzuwägen.
 

Kurzfristig Änderungen möglich
Aufgrund der aktuellen Situation kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Diese werden über unsere APP, die Homepage oder die sozialen Medien bekannt gegeben.
 

Handhabung Trauergottesdienste und Sterbeämter
Die Seelsorger unserer Pfarreiengemeinschaft möchten weiterhin trauernden Angehörigen zur Seite stehen und Ihnen ein Angebot im Rahmen des Schutzkonzeptes des Bistums Trier machen.
In all unseren Kirchen sind sowohl Trauerfeiern als auch Sterbeämter nach den entsprechenden Schutz- und Hygienevorschriften möglich. Diese Richtlinien sind mit dem Bistum Trier und der Landesregierung des Saarlandes abgesprochen.
Die Teilnehmerzahlen für die Kirchen sind – entsprechend der zur Verfügung stehenden Plätze – begrenzt. Wir bitten im Trauerfall, um Vorlage von Teilnehmerlisten mit Anschrift und Telefonnummer, um einen guten Ablauf zu gewährleisten. Für den Gottesdienst empfehlen wir, ein eigenes Gebetbuch mitzubringen.
Sinnvoll ist es Bekannte oder Freunde zu bitten, beim Empfangsdienst in der Kirche mitzuhelfen. Damit ist ein schnelleres Finden der Plätze gewährleistet. Zur besseren Koordination sagen Sie bitte rechtzeitig im Zentralbüro Bescheid, wer sich zur Verfügung stellen kann. Des Weiteren bitten wir darum mindestens 10 Minuten vor dem Gottesdienst in der Kirche zu sein, um pünktlich zu beginnen.
Für die Beisetzung auf den Friedhöfen unserer Gemeinde Wadgassen gelten die Bestimmungen des Ordnungsamtes, die Ihnen das Beerdigungsinstitut mitteilt.
Ihr Pastor Peter Leick

Hauskommunion
Die Hauskommunion wird von den Kommunionspendern persönlich vereinbart.
Sie wird in den ersten 14 Tagen des Monats erfolgen.

Besuch zur Hauskommunion
Wenn Sie wegen Krankheit oder altersbedingter Beschwerden einige Zeit oder überhaupt nicht mehr in der Lage sind an einer heiligen Messe teilzunehmen, haben Sie die Möglichkeit das Sakrament der Eucharistie dennoch zu empfangen. Unsere Priester, unser Diakon und unsere Gemeindereferentin oder ein vom Bischof beauftragter Kommunionhelfer bringen Ihnen die Kommunion.
Ein Kranker, der zu Hause die heilige Kommunion empfängt, soll spüren, dass er zur Glaubensgemeinschaft dazugehört. Es wäre schön, wenn der Tisch mit einem weißen Tuch und mit Kerzen, Kreuz und Blumen geschmückt würde. Teilnehmende Angehörige und Mitbewohner sind herzlich zur Mitfeier eingeladen.
Einmal im Monat bieten wir die Hauskommunion an, bitte melden Sie sich vorab in unserem Zentralbüro an. Wir nehmen Sie in unsere Liste auf. Sie werden telefonisch über den Besuchstermin informiert.
 

Beichte - Beichtgespräche
In der Pfarrkirche St. Ludwig in Saarlouis besteht jeden Samstag um 10 Uhr die Gelegenheit zur Beichte. Priester unterschiedlicher Pfarreiengemeinschaften übernehmen den Dienst im Beichtzentrum St. Ludwig.
Zusätzliche Beichtzeiten vor Ostern:
Gründonnerstag, 01.04. und Karfreitag 02.04. jeweils von 10-11 Uhr
Adresse: Pfarrkirche St. Ludwig Großer Markt 5 66780 Saarlouis

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit mit Pastor Leick oder Pastor Kardas einen Beichttermin in einer unserer Kirchen zu vereinbaren.
 

Zum persönlichen Gebet steht allen Gläubigen die Filialkirche St. Franziskus Friedrichweiler tagsüber zur Verfügung,  ansonsten stehen die Kapellen in Werbeln und Differten zum Gebet offen.
Gebetsvorschläge zum persönlichen Gebet zu Hause finden Sie in den geöffneten Kirchen. Gleichzeitig verweisen wir auf die Gottesdienste in den Medien (Radio, Fernsehen, u. a. Domradio).
 

Die Pfarrheime in Differten, Werbeln und Wadgassen können seit 01.09.2020 wieder gebucht werden.
 

Wadgassen
Seniorenstube An jedem ersten Dienstag eines Monats um 15:00 Uhr im Pfarrheim Wadgassen
Kirchenchorprobe montags, 18:00 - 19:30 Uhr im Pfarrheim Wadgassen  
Kath. öffentliche Bücherei: Bücherei ist bis auf weiteres geschlossen!  

Katholische öffentliche Bücherei
öffnet am Montag, 12.04.2021 von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr. (10 qm pro Besucher)

.

(APP der kath. Gemeinden Wadgassen) Dieser QR-Code dient gleichzeitig als Link zum Öffnen der Anwendung.

Neue Funktionen unserer APP
Ab sofort können Sie zwei neue Icons nutzen: Vorabanmeldung zur Taufe und Anfrage Trauung.
Bitte machen Sie von diesem neuen Service Gebrauch, das erspart Ihnen viel Zeit. Einfach den gewünschten Button anklicken, Formular ausfüllen und absenden.

 

Bankverbindungen unserer Kirchengemeinden

St. Gangolf Differten

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE83 5935 0110 0216 6901 31

Kirchenkasse

Vereinigte Volksbank meine VVB

590 920 00

DE05 5909 2000 6201 1900 00

Herz Jesu Hostenbach

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE61 5935 0110 0019 2803 95

Maria Heimsuchung Wadgassen

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE29 5935 0110 0009 3505 96

Kirchenkasse

Vereinigte Volksbank meine VVB

590 920 00

DE71 5909 2000 6007 4800 06

Hl. Schutzengel Schaffhausen

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE68 5935 0110 0017 3707 27

St. Antonius v. Padua Werbeln

Kirchenkasse

Kreissparkasse Saarlouis

593 501 10

DE81 5935 0110 0020 2509 08


9 Tage Pilgerreise „Auf den Spuren von Papst Johannes Paul II“
nach Südpolen (Krakau, Wadowice, Lagiewniki, Tschenstochau und Zakopane)
1. Tag, 02.10.2021: Anreise Görlitz (Zgorzelec) - Weimar
Unterwegs Zwischenstopp in Weimar. Erste Übernachtung in Zgorzelec.
2. Tag, 03.10.2021: Görlitz - Krakau
Unterwegs Zwischenstopp in St. Annaberg mit Besuch der Wallfahrtskirche. Hier feiern wir gemeinsam die Heilige Messe.
3. Tag, 04.10.2021: Krakau Altstadt, Wawel-Hügel, Kasimir
Heute zeigt Ihnen der Stadtführer die Altstadt von Krakau mit einem der schönsten Marktplätze Europas und der Marienkirche mit dem berühmten Altar von Veit Stoß. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit den Wawel-Hügel mit dem Königschloss zu besichtigen oder in Krakau zu bummeln.
4. Tag, 05.10.2021: Lagiewniki, Salzbergwerk Wieliczka
Nach dem Frühstück fahren wir nach Lagiewniki und besuchen dort das Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit das berühmte Salzbergwerk Wieliczka zu besichtigen (MP ca. 28,- €).
5. Tag, 06.10.2021: Schindlers Fabrik, Gedenkstätte Ausschwitz
Heute haben Sie die Möglichkeit die ehemalige Fabrik von Oskar Schindler, die der Hollywoodfilm „Schindlers Liste“ weltberühmt gemacht hat zu besuchen. Am Nachmittag können Sie Kasimir, das jüdische Viertel von Krakau erkunden. Alternativ Zeit zur freien Verfügung in Krakau oder Besuch der Gedenkstätte, das Konzentrationslager in Auschwitz. (MP)
6. Tag, 07.10.2021: Tschenstochau
Der heutige Tag ist der Schwarzen Madonna gewidmet. Jährlich besuchen etwa vier Millionen Menschen aus mehr als 80 Ländern das berühmte Gnadenbild der Schwarzen Madonna im Paulinerkloster auf dem Berg Jasna Góra.
7. Tag, 08.10.2021: Zakopane
Nach dem Frühstück fahren wir nach Zakopane, das durch die eigentümliche Holzbauweise, die nirgendwo sonst in Europa anzutreffen ist, verzaubert. Wer einen tollen Ausblick genießen oder wandern möchte, sollte vom Zentrum mit der Seilbahn auf den Berg „Gobalowka“ fahren
8. Tag, 09.10.2021: Rückreise mit Zwischenstopp in Wadowice, Görlitz (Zgorzelec)
Heute treten Sie die Heimreise an. Unterwegs Zwischenstopp in Wadowice, der Geburtsstadt des heiligen Papstes Johannes Paul II. Danach Weiterfahrt und Zwischenübernachtung in Görlitz.
9. Tag, 10.10.2021: Heimreise mit Zwischenstopp in Erfurt
Leistungen
- 2 x Übernachtung mit Halbpension in Hotel Nowotel in Görlitz (Zgorzelec)
- 6 x Übernachtung mit Halbpension im zentralen Hotel Matejko*** in Krakau
- Ausflüge und Führungen lt. Programmausschreibung
Preis und Termin 02.10. - 10.10.2021
899,- € pro Person im Doppelzimmer

169,- € Einzelzimmerzuschlag
Veranstalter dieser Reise ist Matris Reisen, Am Scheibengraben 9, 66571 Eppelborn.
Informationen und Anmeldungen:
Matris Reisen, Telefon 06881 - 897665, info@matrisreisen.de
Die Anmeldeformulare sind auch im Zentralbüro im Hostenbach erhältlich.

Zurück