Startseite
Begrüßung
die Pfarrei von A-Z
Gottesdienstordnung
Wichtiges in Kürze
Rund um die Kirche
Rund ums Pfarrhaus
Die "Hauptamtlichen"
Gruppen und Gremien
Termine
Aktuelles
Auf ein Wort ...
Fotos und Berichte
Kontakt / Impressum
Links
Gästebuch
... das Wetter


Trauung

Die jungen Paare, die sich das Sakrament der Ehe spenden wollen, melden sich am besten sehr frühzeitig wegen der Terminabsprache im Pfarrbüro (Tel: 41387). Wenn der Hochzeitstermin und der grobe Rahmen abgesprochen sind, trifft sich der Trauende in aller Regel zweimal mit dem Brautpaar:

1. Ca. 8 bis 6 Wochen vor der Trauung wird das Brautgespräch geführt, in dem über den Sinn der christlichen Ehe gesprochen wird. Die Form des Trauungsgottesdienstes (Wortgottesdienst [-„Trauung“-] oder Eucharistiefeier [-„Brautamt“-]) wird festgelegt und das sogenannte Ehevorbereitungsprotokoll mitsamt den Formalitäten erledigt. Wenn auswärtige Paare heiraten wollen, ist dieses Gespräch beim Wohnortpfarrer zu führen. Falls ein Partner andersgläubig oder konfessionslos ist, empfiehlt sich möglicherweise ein früherer Gesprächstermin.

2. Wenige Wochen vor der Trauung bzw. dem Brautamt werden in einem zweiten Gespräch die Liturgie mit ihren Texten und Liedern besprochen. Selbstverständlich können die Brautpaare ihre Wünsche einbringen. Wichtig ist jedoch, dass unpassende Elemente wie z.B. allzu „weltliches“ Liedgut oder der alleinige Einzug der Braut, wie er in der Fernsehhochzeit „zelebriert“ wird, vermieden wird.

Dringend empfohlen werden der Braut und dem Bräutigam, sich neben der ganzen Festtagsplanung vor allem auch innerlich auf Trauung und Ehe vorzubereiten. Aus diesem Grunde bietet unser Dekanat Eheseminare an, (Termine siehe unten) bei denen mehrere Paare an einem Samstag zusammen kommen, um sich den auf sie zukommenden Fragen in gegenseitigem Austausch und unter fachkundiger und kreativer Anleitung von Pastoralreferentin Anne Sturm zu stellen. Die Termine für die Eheseminare, die die teilnehmenden Paare als große Bereicherung empfanden, werden frühzeitig mitgeteilt.

Termine der Eheseminare 2017
Termin Ort
Sa.08.04.,
10 - 16 Uhr
Wadgassen, Pfarrheim (Abteistr. 20)
Mo. 15.05., und
Mo. 22.05.,
19 - 21 Uhr
Wadgassen, Pfarrheim (Abteistr. 20)
So. 08.07.,
10 - 16 Uhr
Wadgassen, Pfarrheim (Abteistr. 20)
Sa. 19.08.,
10- 16 Uhr
Hemmersdorf; Pfarrheim St. Konrad (neben Pfarrhaus und Kindergarten)
Veranstalter: Dekanat Wadgassen in Zusammenarbeit mit der KEB                   
Durchführung und Leitung: Anne Sturm, Pastoralreferentin
Anmeldeformulare in den Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten
 

siehe auch: "kirchlich heiraten"
 

Zurück