Startseite
Begrüßung
die Pfarrei von A-Z
Gottesdienstordnung
Wichtiges in Kürze
Rund um die Kirche
Rund ums Pfarrhaus
Die "Hauptamtlichen"
Gruppen und Gremien
Termine
Aktuelles
Auf ein Wort ...
Fotos und Berichte
Kontakt / Impressum
Links
Gästebuch
... das Wetter

Hinweis auf die bevorstehenden Wahlen des Verwaltungsrates
Der Verwaltungsrat verwaltet das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er besteht aus sechs gewählten Mitgliedern. Alle vier Jahre werden vom Pfarrgemeinderat die Hälfte der Mitglieder für acht Jahre neu gewählt.
Jetzt ist es wieder soweit. Wir suchen Kandidaten/innen, die bereit sind, das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde zu vertreten. Jeder, der Mitglied der katholischen Kirche ist, am Wahltag zum Pfarrgemeinderat (07./08.11.2015) das 16. Lebensjahr vollendet und seinen Wohnsitz in der Pfarrei hat, kann Kandidatenvorschläge machen. Diese können bis spätestens Ende Februar 2016 eingereicht werden
Wählbar ist jedes Gemeindemitglied, das seit mindestens drei Monaten seinen Hauptwohnsitz in der Kirchengemeinde hat und nach staatlichem Recht volljährig ist.
Kandidatenvorschläge können über ein entsprechendes Formular (erhältlich im Pfarrbüro Wadgassen) dem Wahlausschuss zugetragen werden.

Der Verwaltungsrat                    

Zu den Aufgaben des Verwaltungsrates gehören die Sorge um die Instandhaltung der Gebäude, die Vermögensverwaltung der Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Rendantur und die Repräsentation der Gemeinde in allen Fragen von Verwaltung und Finanzen. Gerne stehen die Mitglieder des Verwaltungsrates den Pfarrangehörigen für Vorschläge und Rückfragen zur Verfügung!

Dem Verwaltungsrat der Pfarrgemeinde gehören neben seinem ersten Vorsitzenden Pfarrer Peter Leick sechs vom Pfarrgemeinderat gewählte Mitglieder an (alle vier Jahre werden drei Mitglieder für die Dauer von acht Jahren gewählt):
 


Pietro Campagna
(gewählt bis 2023/24)


Norbert Roth
(gewählt bis 2019/20)


Herbert Rupp
(gewählt bis 2023/24)


Bernd Schu
(gewählt bis 2023/24)


Hildegard Tascher
(gewählt bis 2019/20)


Rudolf Welsch
(gewählt bis 2019/20)

 

 

 

Zurück