Startseite
Begrüßung
die Pfarrei von A-Z
Gottesdienstordnung
Wichtiges in Kürze
Rund um die Kirche
Rund ums Pfarrhaus
Die "Hauptamtlichen"
Gruppen und Gremien
Termine
Aktuelles
Auf ein Wort ...
Fotos und Berichte
Kontakt / Impressum
Verweise
Gästebuch
... das Wetter

Pfarrfest

Rückblick Pfarrfest 2018

Bei herrlichem Kaiserwetter und einer sehr schön hergerichteten Festwiese im Pfarrgarten, konnte die Pfarrgemeinde Maria-Heimsuchung Wadgassen ihr diesjähriges Pfarrfest feiern.
Doch ohne viele fleißige Helfer wäre dies nicht möglich gewesen.

Herzlichen Dank zunächst an Frau Karin Peter, Tonton Preisträgerin 2017, die, mit Unterstützung durch Herrn Pastor Leick, einen meisterlichen Fassanstich durchführte und mit ihren Mundartgeschichten klein und groß erfreute.
Danke all den mitwirkenden ortsansässigen Vereine und Gruppierungen, die maßgeblich am Gelingen des Festes beteiligt waren:
Die Frauen der kath. Frauengemeinschaft mit ihrer Vorsitzenden Frau Maria Luxenburger, die kath. Jugend und die Messdiener, das Büchereiteam, die Tombola-Damen, die Weinstand-Damen, der kath. Kindergarten unter Leitung von Frau Angelika Hamm mit Team (* siehe unten), der Förderverein des Kindergartens, VWR Differten, PGR Werbeln, CDU Wadgassen, die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule Wadgassen unter Leitung von Frau Lang-Rech mit Team, der OVW Wadgassen mit großem Blasorchester unter Leitung von Holger Jakobs, das Schülerorchester 2 unter Leitung von Julian Jakobs, die KG "Die Glasspatzen", die FFW, der Obst- und Gartenbauverein mit seinem Vorsitzenden Karl-Heinz Ratzel, die Bogenschützen "Hubertus" Wadgassen und nicht zuletzt unser Fotograf Herr Horst Meyer.
Natürlich auch vielen Dank dem Duo Martin Ehl und Julian Jakobs für ihre Live-Musik.
Herrn Nicolay, der uns immer in Sachen Beschallungsanlage unterstützt, Herrn Paul Schmitt und Herrn Martin Burgun, die wieder vorbildlich dafür gesorgt haben, dass die Elektrik stimmt.
Danke allen Frauen und Männern, die beim Auf- und Abbau (u. a. Die Sportfreunde Wadgassen) und An- und Abfahren der Bierzeltgarnituren geholfen haben.
Ein herzliches Dankeschön allen, die die übrigen Stände bedient haben: Salatstand, Bierstand, Pommes-frites, Bonkasse und Hauptkasse und an alle, die in irgendeiner Form emsig und tatkräftig am Gelingen dieses schönen Festes beteiligt waren.
Danke allen Besuchern von nah und fern, die am Sonntag zum Festhochamt in den Pfarrgarten gekommen sind, so dass wir in großer Gemeinschaft die Hl. Messe zusammen feiern konnten. Danke auch Patrik Feltes, der sich gerne darauf eingelassen hat, die Fürbitten in Mundart vorzutragen.
Es ist immer wieder schön und bereichernd, wenn sich Menschen mit ihren unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten einbringen. So bleibt Gemeinde lebendig und vielfältig

Herzliche Grüße
ihr Pfarrgemeinderat Wadgassen

* Danke! Danke! Danke!
Gleich doppelten Grund zur Freude hatten wir am Pfarrfest der Pfarrgemeinde Maria Heimsuchung Wadgassen. Gleich nach dem Hochamt im schönen Pfarrgarten wurde ein Modell unserer Pfarrkirche versteigert. In liebevoller Handarbeit hat Bernhard Wernicke aus Wadgassen dieses Modell angefertigt und gewünscht, dass der Erlös aus der Versteigerung unserem Kindergarten zugutekommt. Es war eine sehr spannende Versteigerung, die am Ende Frau Irmgard Heger aus Wadgassen für sich entschied. Über den beachtlichen Erlös von 380,00 € freuen wir uns sehr. Nach der Versteigerung erhielten wir von Herrn Peter Dyroff aus Groß-Umstadt eine weitere Spende in Höhe von 250,00 € für unseren Kindergarten. Die Gesamtsumme fügen wir unseren Ersparnissen auf dem Konto unseres Fördervereins hinzu. Durch die Unterstützung so großzügiger Menschen sind wir unserem Ziel ein gutes Stück näher gekommen: wir möchten für alle Gruppen neue Ruheinseln anschaffen.
Wir sagen auch im Namen der Kinder und ihrer Eltern ganz herzlich Dankeschön an Frau Irmgard Heger und alle, die mitgeboten haben, an Herrn Bernhard Wernicke und an Herrn Peter Dyroff.

Herzliche Grüße
Ihr Team der Kath. Kindertagesstätte Maria Heimsuchung Wadgassen
 



Rückblick Pfarrfest 2017 – Ein Fest der Begegnung
Bei durchwachsenem Wetter, aber einer schön hergerichteten Festwiese und gut gelaunten Besuchern, konnte die katholische Pfarrgemeinde Maria-Heimsuchung Wadgassen am 02. und 03. September ihr diesjähriges Pfarrfest feiern.
Ganz viele Helfer haben uns dabei unterstützt:
Wir bedanken uns besonders bei Herrn Diakon Josef Britz, der in Vertretung von Pastor Leick meisterlich den Fassanstich durchführte.
Herzlichen Dank allen mitwirkenden ortsansässigen Vereinen und Gruppierungen, die maßgeblich am Gelingen dieses Festes beteiligt waren:
Die Frauen der katholischen Frauengemeinschaft, die kath. Jugend und Messdiener, das Büchereiteam, die Tombola-Damen,
der Fotograf Herr Horst Meyer, der Kirchenchor Cäcilia, der kath. Kindergarten Maria-Heimsuchung mit Förderverein, der Pfarrverwaltungsrat Wadgasssen, Verwaltungsrat Differten/FRW, PGR Werbeln, CDU Wadgassen;
Wolfgang Münchow, Carmen Folz und Christiane Becker, die das Märchen „das silberne Glöcklein“ in unserer Kirche aufgeführt haben;
die Schüler und Schülerinnen der gebundenen Ganztagsgrundschule Wadgassen unter der Leitung von Frau Lang-Rech mit Team,
der Orchesterverein mit großem Blasorchester und Schülerorchester 2,
die KG Die Glasspatzen, die Freiwillige Feuerwehr, der Obst- und Gartenbauverein,
die Bogenschützen „Hubertus“ Wadgassen.

Vielen Dank auch unseren Stimmungsmachern Martin Ehl und Julian Jakobs vom OVW,
Herrn Nicolay, der uns immer in Sachen Beschallungsanlage unterstützt, Herrn Paul Schmitt und Herrn Martin Burgun, die dafür gesorgt haben, dass die Elektrik stimmt.
Herzlichen Dank den Männern (u. a. die Sportfreunde Wadgassen,) und Frauen, die beim Auf- und Abbau, An- und Abfahren der Bierzeltgarnituren (schweißtreibend), geholfen haben,
besonders unseren russischen Mitbürgern für ihre Mithilfe.
Natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle, die die übrigen Stände bedient haben (Salat / Bierstand / Pommes-frittes / Bonkasse) und an alle, die in irgendeiner Form emsig und tatkräftig am Gelingen dieses schönen Festes beteiligt waren.
Ein aufrichtiges und herzliches „Vergelt´s Gott!“

Ohne die Mithilfe so vieler Menschen mit unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten wäre es sehr schwierig, solch ein Fest zu stemmen. Jede/r, der sich in irgendeiner Form einbringen möchte, ist zu jeder Zeit herzlich willkommen. Gemeinsam geht vieles besser und es macht auch viel mehr Spaß.
Ihr Pfarrgemeinderat

 

Bildberichte:

Pfarrfest (2.+)3. September 2017
Fotos von Horst Meyer

Pfarrfest am 09. und 10. Juli 2016
Fotos von Horst Meyer

18. und 19. Juli 2015: Pfarrfest

19. und 20. Juli 2014: Pfarr- und Kindergartenfest

31. August und 01. September 2013: Pfarrfest

25. und 26. August 2012: Pfarrfest

27. und 28. August 2011: Pfarrfest (und 29.: Abbau)

28. und 29. August 2010: Pfarrfest (und 30.: Abbau)

29. und 30. August 2009: Pfarrfest

Pfarrfest am 9. und 10. August 2008

(Pfarrfest 25./26. August 2007)

(Pfarrfest 9./10. September 2006)

(2005: Glockenfest mit Glockenguss und Glockenweihfest)

(Pfarrfest 10./11. Juli 2004)

(Pfarrfest 21.-22.06.2003)

Zurück